DARINA PEEVA PEEVA

portfolio / artists biography/ statement / contact


selected works 2011-2017 / objects

 

 

No name/ Digital Print, Plexiglas 200 x 140 cm


Tractatus Locus  

Raum im zeitgenössischen Kunstwerk / kuratiert von Kristina Schrei

„...Das Ausstellungskonzept orientiert sich dabei lose an zwei Motiven: „Illusion“ und „Raster“. Hierbei stehen sich zwei Strategien von künstlerischer Bearbeitung gegenüber: Der eine Teil der Künstlerinnen und Künstler, den Ramu geometrisch. Mit klaren Linien gliedern sie Formen; ordnen den Raum nach logischen Überlegungen. Die zweite Gruppe überschreitet die unmittelbare Wirklichkeit und erweitert den Raum um eine Illusion oder Fiktion...

In Darina Peevas Digitaldruck auf Plexiglas,“Ohne Titel“, 2017, meinen wir zunächst die Spiegelung der gegenüberliegenden Glastüren im Wittg enstein Haus, die auf die Terrasse fü hren, zu erkennen. Das Bild ist jedoch digital bearbeitet: Eine Frau liegt mit dem Rücken auf dem Boden. Neben ihr „tänzeln“ kleine Comicfiguren und die rechte Seite des Bildes we ist einen Streifen auf, der wie bei einem gestörten Videobild eine farbige Zerrung ergibt. Peeva nimmt in ihrer Arbeit die Architektur des Wittgenstein Hauses auf, reflektiert sie – und manipuliert sie. Die Küntlerin greift die Gegebenheiten des Ausstellungsortes auf, verfremdet und ergänzt sie aber. Sie stellt somit die inhaltlichen Aussage eines Bildmotivs zur Debatte und fordert die Aufmerksamkeit des Besuchers.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

  pi  


Politically incorrect / Plexiglas, Toys, Digital Print/ 30 x 18 x 10

 

     

 

 

 

 

sos
SOS/ Wood, Plexiglas, Toys/ 10 x 10 x 7 cm

 

 

lovLove/Wood, Plexiglas, Toys/ 13 x 10 x 7 cm

 

 

 

 

  dis  

Distruction/ litho, flourerscent lamp/ 60 x 30 x 7 cm

 

     

ex1

Hologram displayed by Michael Wegerer / Künstlerhaus Wien

 

 

ex2

Installation NEON /120 x 229 x 4 cm

 

 

       
 
h1
   
   
h1
   
   
h1